Arbeiten mit dem Wolltwister


So einfach kommt man mithilfe meines Wolltwisters zu verzwirnter Wolle:

P1000119

 

 

 

 

Einzelfäden beliebiger Anzahl fachen (hier: 4 Einzelfäden), das heißt gemeinsam auf eine Kone wickeln, hier zum Beispiel mithilfe eines Konenständer

 

 

 

Die gefachte Wolle auf die Spindel setzen und über die Ösen an der Rechteckleiste (oder alternativ über eine Deckenführung) zur Haspel führen und befestigen

 

 

 

 

Stärke der Vertwistung und Geschwindigkeit auswählen, Haspel und Spindel einschalten

 

 

 

 

Nach kurzer Zeit ist die nun fertig getwistete Wolle auf der Haspel

 

 

 

An der Haspel den Antriebsriemen am Laufrädchen lösen, wodurch die Haspel frei drehbar wird

 

 

 

 

Die Wolle nun direkt von der Haspel nach Wunsch auf eine Kone oder als Knäuel aufwickeln

 

 

Alternativ kann auch der ganze Strang von der Haspel abgenommen werden (zum Beispiel um die Wolle zu drallberuhigen)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s