Kreuzwickler

P1000753P1000755

 

 

 

 

 

Mittlerweile ist auch ein elektrischer Kreuzwickler fertiggestellt. Zielstellung war, einen Knäuelwickler zu bauen, der in der Lage ist, 500 g – Knäuel aus dickem Textilgarn zu wickeln. Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden und der Wickler sollte mit jeder Art von Garn problemlos fertig werden, insbesondere auch, wenn von schwergängigen Haspeln abgewickelt wird, deshalb vielleicht auch für SpinnerInnen interessant.

P1000758P1000755

 

 

 

 

 

 

Besonderheiten:
Da der Antrieb ohne Zahnräder erfolgt, arbeitet das Gerät fast lautlos.

Der Anpressdruck der Kone auf den Teller und der Anpressdruck des Aluminiumkegels auf den gummierten Konenteller lassen sich separat einstellen. Dadurch ist sichergestellt, dass sich der Konenteller auf Dauer in einem konstanten und beliebig wählbaren Verhältnis zur Umdrehung der Hauptachse mitdreht. In der Grundeinstellung dreht sich der Konenteller bei einer Umdrehung der Hauptachse um eine 1/12 Umdrehung. Wird sie langsamer eingestellt (z.B. 1/16 oder 1/20) liegen die Fäden des Knäuels enger aneinander, bei schnellerer Einstellung gehen sie weiter auseinander. Natürlich gehen die Fäden bei dicker werdendem Knäuel auch weiter auseinander.

Die beweglichen Teile sind ausgewuchtet, wodurch eine für einen Kreuzwickler hohe Geschwindigkeit möglich wird.

Das Gewicht des Wicklers beträgt ca. 4 kg, weshalb er für den Betrieb nicht festgeklemmt werden muss.

Es können beliebige Konen aufgeschraubt werden, falls am Sockel ein 8 mm Gewinde (z.B. eine 8 mm Sechskantmutter) angebracht ist. Für einen sicheren Wickelanfang sollte der Durchmesser der Kone mindestens 3 cm betragen.

Auch kann auf einfachste Weise die Öse individuell optimal angebracht werden. Für ein sauberes Wickelbild sollte die Öse nicht schwingen und möglichst nah am Knäuel sein.

Zusätzlich können nach individuellem Wunsch auch Fadenbremse, Lauflängenzähler oder Ähnliches angebracht werden, auch nachträglich.

P1000758P1000755

 

 

 

 

 

 

Die Geschwindigkeit ist stufenlos einstellbar.

Der Wickler ist für den Dauerbetrieb geeignet.

Der neue Wollwickler ist fertig!

Der neue Wollwickler ist fertig, passend zum Wolltwister mit einem Gehäuse aus edlem Buchenholz und natürlich auch einigen anderen Verbesserungen. Der Paraffineur ist kugelgelagert und jetzt durch einen Stellring in der Höhe justierbar. Der Durchmesser der Nutentrommel wurde auf 45mm vergrößert und nutzt die komplette Höhe der Brotherkonen. Dank des Gesamtgewichtes von über 3 kg braucht man ihn zum Betrieb  nicht festklemmen.

Den Antrieb besorgt ein kräftiger Gleichstrommotor. Dadurch arbeitet der Wickler im Gegensatz zu Wechselstrommotoren besonders leise und laufruhig. Mit diesem Motor erreicht der Wickler 2500 Umdrehungen pro Minute und besitzt auch für größere Wollmengen genügend Kraftreserven.

Mit 2 Zusatzscheiben können auch Industriekonen gewickelt werden.

NEU (13.12.2014): Eine Anleitung für den Wickler kann man hier herunterladen (Word-Datei)
https://www.dropbox.com/s/ib2wk2e4o5u4bxk/Wollwickler.doc?dl=0

IMG_5981IMG_5982

IMG_5984IMG_6001

IMG_6002IMG_6003

IMG_6004